Mit digitalen Mitarbeiter-Benefits
die Motivation nachweislich steigern.

 

Motivierte Mitarbeiter machen den Erfolg jeden Unternehmens aus!

Heute haben sich die Millennials und Generation Y, aber nicht nur sie, die Suche nach dem Glück zu ihrem zentralen Lebensprojekt gemacht: privat und beruflich. Wir bei der SPENDIT AG kennen keine universelle Glücksformel der Arbeitswelt.  Aber gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir täglich daran, zu verstehen, was das Glücksgefühl der Mitarbeiter dauerhaft steigern kann. Ein ausgeprägtes Glücksgefühl im Berufsalltag macht uns produktiver, steigert die Freude an der täglichen Arbeit, reduziert Stress, sorgt für eine positive Atmosphäre und schafft so das Fundament für den Unternehmenserfolg. 

Deshalb haben wir zwei Lösungen für digitale Mitarbeiter-Benefits entwickelt, die Lunchit App und die SpenditCard. Für unsere Kunden sind diese smarten HR-Produkte hervorragende Argumente bei Gehaltsverhandlungen, Neueinstellungen, Bonuszahlungen oder Mitarbeitergesprächen.

… oder um einfach Danke zu sagen!

Die Lunchit App – attraktives Gehaltsextra mit gesunder Mittagspause!
Steuerfrei, digital, einfach!

Die SpenditCard Mastercard – Universalgutschein steuer- und versicherungsfrei!

Mit den digitalen Mitarbeiter-Benefits der SPENDIT AG,
der SpenditCard und der Lunchit App, motivieren Sie Ihre Mitarbeiter täglich,
weil Sie so Ihre Wertschätzung zeigen.

Lunchit App

Die erste digitale Essensmarke – wir haben sie erfunden!

 

Lunchit ist eine App und gleichzeitig die erste digitale Essenmarke der Welt.

Damit können Sie Ihren Mitarbeitern täglich ein gesundes Mittagessen mit bis zu 6,40 Euro steuerfrei erstatten. Und das Beste: die ganze Stadt wird dabei zu einer digitalen Kantine, denn ein Partnernetzwerk gibt es bei Lunchit nicht.

Ein Arbeitgeber, der die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter mit einer täglichen Mittagspause fördert – ist das nicht motivierend?

SpenditCard

Der digitale Universalgutschein für steuerfreie Sachbezüge

 

Jeder kennt sie: Jobticket, Fitnessstudio-Mitgliedschaft, Tankgutschein oder der Geschenkgutschein zum Firmenjubiläum. Das sind die bekanntesten Formen einer steuerfreien Sachleistung, oder auch kurz: „44 Euro Sachbezug“.

Nicht wirklich individuell und ziemlich aufwändig in der Handhabung und Verwaltung. Ganz zu schweigen vom Papierkram. Mit der SpenditCard haben wir alle zulässigen Sachbezüge digitalisiert und in einer Karte vereint. Der Clou: mit der SPENDIT Mastercard entscheiden Ihre Mitarbeiter selbst, ob sie damit tanken, bei Amazon einkaufen, U-Bahn fahren oder auch ihr Flugticket nach New York bezahlen – eben alles, was man mit einer Mastercard kaufen kann. Ist das nicht motivierend?

Mehr als 4.700 Unternehmen sind von den smarten Mitarbeiter-Benefits
der SPENDIT AG bereits überzeugt und
ihre Mitarbeiter begeistert.

Überzeugen auch Sie sich, wie unkompliziert und effektiv unsere Produkte sind!

„Die SpenditCard und Lunchit stellen für uns einen wichtigen Employer Branding Baustein dar und zeigen unsere Wertschätzung gegenüber jedem einzelnen Mitarbeiter.“

 

Oliver Zenglein
Gründer

„Das Feedback meiner Klienten ist unglaublich positiv. Die Mitarbeiter nutzen die Produkte von SPENDIT täglich.“

 

Jochen Messner
Vorstand

„Wer etwas Großartiges erreichen möchte, sollte seinen Mitarbeitern etwas Außergewöhnliches bieten – und das haben wir mit Lunchit gefunden.“

 

Michael Silbermann
CFO

magazin@3x

Motivation vom Feinsten – der steuerfreie Sachbezug

„Klingt nicht sexy, macht aber trotzdem Spaß: der steuerfreie Sachbezug, englisch employee benefits. Dabei handelt es sich um eine Leistung, die Angestellte zusätzlich zum Gehalt bekommen. Mit Sachbezügen können Chefs ihren Mitarbeitern also jeden Monat etwas Gutes tun – mit einem Betrag, der in voller Summe beim Mitarbeiter landet, ohne Steuern und…

Vom Jobhopper zum Montagfreuer: über intrinsische & extrinsische Motivation

„Zuckerbrot und Peitsche, Belohnung und Bestrafung. Beides kennen wir aus der Kindheit, beides begleitet uns aber auch im Job. Der ersehnte Bonus am Jahresende, die Prämie oder Beförderung: Attraktive Anreize motivieren uns zur Höchstleistung. Wer Montagmorgen gern im Bett bleiben würde, denkt an die drohende Abmahnung – und quält sich trotzdem raus. Angetrieben werden wir in beiden Fällen von der.…

Generation Z: Willkommen in der Arbeitswelt!

„Sie ist jung, digital, gern 24 Stunden online und die Zukunft unserer Arbeitswelt: die Generation Z. Das sind, vereinfacht gesagt, die nach 1995 Geborenen, die sich seit 2011 auf dem Ausbildungsmarkt und immer häufiger auch als Mitarbeiter unter uns tummeln. Was erwartet diese Generation von ihrem Arbeitgeber, was von der Arbeitswelt? Studien der vergangenen Jahre…

Ist dieser Artikel ein neuer Stern auf Ihrem Wissenshimmel? Wir freuen uns über Ihre Bewertung!