Datenschutzbestimmungen zur SpenditCard App

Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten in dieser App

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die in der SpenditCard App für Web, Android und iOS („SpenditCard App“) geltenden Datenschutzbestimmungen. Die SpenditCard App ist ein Angebot der SPENDIT AG, Fraunhoferstr. 23h, 80469 München („SPENDIT“, „wir“ oder „uns“).
Die Erhebung, Verarbeitung (umfasst die Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung Ihrer Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der SpenditCard App ist:

SPENDIT AG
Fraunhoferstr. 23h
80469 München
Telefon: +49 89 2003 1881 – 0
Email: info@spendit.de

Für die Erhebung bzw. Bereitstellung der Personalstammdaten ist der jeweilige Vertragspartner (Arbeitgeber) selbst verantwortlich.

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

SECUWING GmbH & Co. KG | Datenschutz Agentur
Maximilian Hartung
Frauentorstraße 9
86152 Augsburg
Telefon: +49 821 90786458
Email: privacy@spendit.de

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person, die damit direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

Um die SpenditCard App nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort (Login-Daten) anmelden. Bei den Login-Daten handelt es sich um Daten, die zur Begründung und Durchführung des Angebots erforderlich sind. Nach Löschung der App bzw. Beendigung der Inanspruchnahme der Leistung werden diese Daten nach den dafür vorgesehenen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Auf dem Endgerät werden diese Daten gelöscht. Daten zu Ihrer Kreditkarte werden von uns nicht gespeichert. Die SpenditCard App fragt über eine gesicherte Verbindung beim Server von SPENDIT an, und dieser leitet die Anfragen weiter zum Server unseres Zahlungsdienstleisters.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung bei der SPENDIT AG ist die schriftliche Beauftragung durch den Auftraggeber zur Vertragserfüllung ergänzt durch eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DS-GVO. Die Verarbeitung Ihrer Mobilfunknummer ist zur Sicherstellung einer starken Kundenauthentifizierung gemäß der neuen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 (Payment Services Directive 2) erforderlich.

5. Weitergabe von Daten

Ihre Mobilfunknummer geben wir an die Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim („Wirecard“) weiter. Wirecard benötigt als Herausgeber der SpenditCard Ihre Mobilfunknummer, damit Sie sich bei Online-Zahlungen per SMS authentifizieren können. Auf diese Weise wird eine starke Kundenauthentifizierung gemäß der PSD2 sichergestellt.

6. Tracking-Dienste

Eine Protokollierung und Analyse von Nutzerverhalten findet in dieser App nicht statt.

7. Datensicherheit

SPENDIT ergreift sämtliche vertretbaren technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die sichere Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu ermöglichen. Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern sowie die Richtigkeit der Daten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, hat SPENDIT entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Nutzerdaten zu sichern und zu schützen. Dennoch kann SPENDIT für die Offenlegung Ihrer Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. SPENDIT bemüht sich um einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere zum Schutz und zur Wahrung Ihrer Privatsphäre.
8. Widerruf, Sperre, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer der App hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Zur Wahrnehmung seiner Betroffenenrechte kann sich der Nutzer direkt an unseren bestellten Datenschutzbeauftragten wenden:

Maximilian Hartung
Frauentorstraße 9
86152 Augsburg
Email: privacy@spendit.de

9. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.
Dies ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
D-91522 Ansbach
Email: poststelle@lda.bayern.de

10. Änderung der Datenschutzbestimmungen

SPENDIT behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern. Über die Abänderung dieser Datenschutzbestimmungen werden wir Sie an geeigneter Stelle informieren.


Datenschutzerklärung der Wirecard Bank AG

Datenschutzerklärung für SpenditCard

Stand: 06.06.2019

1. Allgemeines

Wirecard Bank AG („Wirecard“, „wir“) und SPENDIT AG („SPENDIT“) achten die Datenschutzrechte von Benutzern. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, wie Wirecard die personenbezogenen Daten von SpenditCard-Nutzern erfasst, speichert, weitergibt und nutzt und wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für personenbezogene Daten, die wir in Bezug auf die SpenditCard (das „Produkt“) verarbeiten. In dieser Datenschutzerklärung wird nicht erläutert, wie SPENDIT personenbezogene Daten verarbeitet; für weitergehende Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von SPENDIT. Wir betreiben das Produkt gemäß den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 („DSGVO“), jeglichen geltenden Durchführungsgesetzen und allen anderen für das Datenschutzrecht relevanten Bestimmungen.

2. Kontakt

Die Verantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten sind Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, D-85609 Aschheim und SPENDIT AG Fraunhoferstraße 23h, 80469 München als unabhängige Verantwortliche.
Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Wirecard Ihre personenbezogenen Daten erfasst, speichert und verwendet, oder eine Kopie der Informationen, die wir über sie besitzen, erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an uns. Sie können uns entweder über die oben aufgeführte Anschrift erreichen oder per E-Mail an: cards.info@wirecard.com
Sollten Sie Fragen dazu haben, wie SPENDIT Ihre personenbezogenen Daten erfasst, speichert und verwendet, oder wenn Sie gerne eine Kopie der Informationen, die SPENDIT über Sie besitzt, erhalten möchten, lesen Sie zur weiteren Information bitte die Datenschutzerklärung von SPENDIT.

3. Worum handelt es sich bei der SpenditCard?

Wirecard bietet seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit elektronischen Zahlungstransaktionen an. Unternehmen und Verbrauchern soll es ermöglicht werden, weltweit elektronische Transaktionen sicher und reibungslos zu verarbeiten. Die Sicherheit und der Schutz personenbezogener Daten gehören zu den wichtigsten Aspekten im Zusammenhang mit der Abwicklung und Verarbeitung von Zahlungen. Aus diesem Grund legt Wirecard besonderen Wert auf hohe Datenschutzstandards. Für weiterführende Informationen zu Wirecard besuchen Sie bitte unsere Website unter www.wirecard.com.
Die SpenditCard ermöglicht es Kunden, Zahlungen mit physischen Zahlungskarten oder anderen Transaktionsmitteln zu tätigen.

4. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten für die Vertragserfüllung

4.1 Informationen, die wir von SPENDIT erhalten

Ihr Arbeitgeber hat SPENDIT die folgenden Daten von Ihnen zwecks Ausstellung der SpenditCard übermittelt:

  • Name und Vorname;
  • Personalnummer (optional);
  • dass Sie eine SpenditCard erhalten sollen.

Diese Informationen haben wir von SPENDIT zur Ausstellung der SpenditCard erhalten.

4.2 Informationen, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung der SpenditCard erhalten

Im Rahmen der Nutzung der SpenditCard führen Sie Transaktionen durch. Hierüber erhalten wir alle notwendigen Informationen, um die Zahlung der Transaktionen durchzuführen, wie z.B. Händler, bei dem Sie mit der SpenditCard gezahlt haben und den Zahlungsbetrag.

4.3 Verarbeitungszwecke

All diese Daten werden zur Einrichtung Ihres Kontos und zur gesetzlich erforderlichen Verifizierung Ihrer Identität verarbeitet. Wir verarbeiten die oben aufgeführten personenbezogenen Daten auch, um Ihnen die SpenditCard bereitzustellen d. h. um Transaktionen durchzuführen und die Zahlung zu vereinfachen.

4.4 Übermittlung personenbezogener Daten

Wirecard gibt Ihre personenbezogenen Daten an andere Wirecard-Unternehmen, unsere Dienstleister und Dritte wie folgt weiter:

  • andere Wirecard-Unternehmen, um für Sie unsere Dienste zu erbringen. Unsere Dienste nutzen insbesondere Back-Office-Verarbeitungs- und -Speicherdienste unseres deutschen verbundenen Unternehmens Wirecard Technologies GmbH und seine in Deutschland befindlichen Systeme und Server. Der Zugriff auf personenbezogene Daten, die auf diesen Servern gespeichert sind, kann unter Umständen auch anderen Wirecard-Unternehmen für die Bereitstellung unserer Dienste, z. B. an die Wirecard Communication Services GmbH zur Erbringung von Kundendienstleistungen, gewährt werden.
  • Mastercard als Kartennetzwerk- und Zahlungssystem, um die SpenditCard bereitzustellen;
  • E-Wallet-Drittanbieter wie Apple Pay, Google Pay, Fitbit- oder Garmin-Wallets: Wenn der Benutzer die Karte zu einer externen E-Wallet hinzufügt, werden die Kartendaten und der Name nach Wahl des Benutzers manuell oder automatisch an den Drittanbieter übermittelt. Wenn der Benutzer die Karte zu einer externen E-Wallet hinzufügt, hat er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Drittanbieters anzunehmen, in denen beschrieben wird, wie Benutzerdaten weitergegeben und verarbeitet werden.
  • Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsorganisationen, Gerichte oder andere Behörden: zur Einhaltung von Gesetzen oder Bestimmungen oder in Verbindung mit voraussichtlichen oder tatsächlichen Gerichtsverfahren oder behördlichen Maßnahmen;
  • Ausgewählte Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten verwenden können, um Ihnen Werbenachrichten zuzusenden, wenn Sie sich damit einverstanden erklärt haben;
  • SPENDIT erhält Guthaben- und Transaktionsdaten von Wirecard, um sie den Karteninhabern anzeigen zu können.
  • Wir übermitteln Berichte mit pseudonymisierten Transaktionsdaten an SPENDIT.

4.5 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben beschriebenen Daten ist die Erfüllung des Vertrags, den wir mit dem Firmenkunden über die SpenditCard abgeschlossen haben. Ferner liegt es in unserem berechtigten Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung von Bonitäts-, Identitätsprüfungen, zu Betrugspräventions- sowie zu Risikobewertungszwecken zu verarbeiten. Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten auch, um etwaige Probleme zu lösen sowie um gesetzlichen Pflichten, gerichtlichen oder behördlichen Anordnungen nachzukommen.

5. Wie wir uns um Ihre personenbezogenen Daten kümmern

Wirecard hat geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem oder unrechtmäßigem Zugriff sowie vor einem unbeabsichtigten Verlust, Schaden oder einer Zerstörung zu schützen. Wir haben strikte Geheimhaltungsvereinbarungen (einschließlich Datenschutzpflichten) mit unseren Drittanbietern abgeschlossen.

6. Internationale Datenübermittlungen (einschließlich an ausgelagerte Dienstleister)

Wirecard wird Ihre personenbezogenen Daten an Geschäftspartner, Dienstleister und andere Niederlassungen von Wirecard übermitteln, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden, oder diesen spezifischen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten genehmigen. Unter Umständen wickeln wir Zahlungen über Organisationen wie Banken, Zahlungsabwickler, Kartennetzwerke und Zahlungssysteme ab, die sich außerhalb des EWR befinden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR verarbeiten, haben wir jedoch geeignete Maßnahmen wie Binding Corporate Rules, Standardvertragsklauseln oder EU-US-Privacy-Shield-Zertifikate implementiert, die ein angemessenes Schutzniveau bieten.

7. Datenspeicherung

Wenn für Wirecard keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, werden diese gelöscht.
Wirecard bewahrt von Ihnen erhobene personenbezogene Informationen auf, sofern für uns hierzu eine rechtmäßige geschäftliche Notwendigkeit besteht (beispielsweise um für Sie einen von Ihnen angeforderten Dienst zu erbringen oder um geltende gesetzliche Vorschriften zu erfüllen, z. B. im Rahmen von Steuer- oder Rechnungslegungsgesetzen).

8. Ihre Datenschutzrechte

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen, berichtigen, aktualisieren oder löschen lassen möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie sich mit uns über die unter der Überschrift „Kontaktaufnahme“ angegebenen Kontaktdaten in Verbindung setzen.
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, von uns die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Zur Ausübung dieser Rechte bitten wir Sie auch hier, sich mit uns über die unter der Überschrift „Kontaktaufnahme“ angegebenen Kontaktinformationen in Verbindung zu setzen.
Ebenso können Sie auch Ihre bereits erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Zustimmung beeinträchtigt nicht die Gesetzmäßigkeit von Verarbeitungen, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben. Ebenso wenig beeinträchtigt er die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, welche aufgrund von gesetzmäßigen Verarbeitungsgründen erfolgt und keine Zustimmung erfordert.
Sie sind berechtigt, sich bei einer Datenschutzbehörde über unsere Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie uns über die obenstehende E-Mail-Adresse kontaktieren.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Ausübung dieser Rechte nicht auch automatisch zur gleichen Anfrage bei SPENDIT führen wird. Wenn Sie Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch SPENDIT wünschen und Ihre Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie bitte SPENDIT unter der von SPENDIT in ihrer Datenschutzerklärung angegebenen Anschrift.
Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter data.privacy@wirecard.com.

Ist dieser Artikel ein neuer Stern auf Ihrem Wissenshimmel? Wir freuen uns über Ihre Bewertung!