Restaurants im Linzer Altstadtviertel

Restaurants im Linzer Altstadtviertel

Die oberösterreichische Hauptstadt Linz ist nicht nur wunderschön, sondern auch wirtschaftsstark. Als Hauptakteur des oberösterreichischen Zentralraums werden in der Stadt Linz derzeit rund 200.000 Menschen beschäftigt. Ein großer Teil davon besteht aus Pendlern. Für die Mittagspause mal eben kurz nach Hause zu fahren, ist meist nicht möglich. Doch Pause muss sein! Das raten auch Arbeitspsychologen.

Eine Erholungsphase spätestens zu Mittag steigert nicht nur die Leistungsfähigkeit und Effizienz am Arbeitsplatz, sie hält auch gesund. Dabei ist es besonders wichtig, für Abwechslung zu sorgen, aufzustehen und am besten das Büro zu verlassen. Wir möchten Ihnen hier eine kleine Auswahl der beliebtesten Restaurants in Linz, speziell im Altstadtviertel der Stadt vorstellen.

Thai Restaurant Coconut in der Marienstraße

Wer gerne asiatisch isst, ist im Coconut richtig. Es befindet sich nur unweit vom Alten Dom, dem Busbahnhof Linz/Donau Dametzstraße und der Stadtbahnhaltestelle am Taubenmarkt. Das Coconut Restaurant bietet 60 Sitzgelegenheiten im Innenbereich und zusätzlich 40 Plätze im eigenen Gastgarten. Das Nichtraucherlokal bereitet jeden Tag ein anderes frisches Mittagsmenü zum fairen Preis von 8,50 Euro zu.

Besonders interessant bei Laktoseintoleranz: Die Thai Küche verzichtet zur Gänze auf Milchprodukte!

Lust auf Indisch?

Das indische Restaurant Zaffran indian cuisine in der Domgasse bietet von Montag bis Freitag (Dienstag Ruhetag) leckere, typisch indische Speisen. Für Suppe, Hauptgericht und ein Getränk bezahlt man hier 9,60 Euro. Gegessen werden kann nicht nur im Restaurant oder im angeschlossenen Gastgarten, sondern gerne auch im Büro, denn das Restaurant bietet auch Take Away an.

Tipp: Die wöchentlich wechselnde Menükarte bietet auch immer wieder vegane Menüs an. Zu finden ist die Wochenkarte auf der Facebook-Seite.

Mediterran schmausen im Café Restaurant ANTEBIA

Wer die leichte Küche liebt, ist im Café Restaurant ANTEBIA richtig. Das Restaurant bietet zu seinen Öffnungszeiten durchgehend warme Küche an. Und Montag bis Freitag von 11:00 – 14:30 Uhr auch eine preiswerte Menükarte mit mediterraner Küche. Inklusive Suppe und Salat bezahlen Sie hier 8,60 Euro. Dabei kann je nach Wochentag aus bis zu vier verschiedenen Menüs gewählt werden.

Das Restaurant befindet sich nur wenige Gehminuten vom Schillerpark und vom City-Park entfernt, wo man sich nach dem Essen die Beine vertreten kann, ehe es wieder zurück an den Schreibtisch geht.

Bio Gerichte in denn’s Bio Bistro

Frisch, gesund und ausschließlich biologisch geht es im Bistro von denn’s Bistro zu. Das kleine, gemütliche Lokal befindet sich am Volksgarten in der Landstraße, Ecke Goethestraße und ist direkt an denn’s Biomarkt angeschlossen. Serviert werden hier sowohl kleine als auch größere Gerichte sowie abwechslungsreiche Tagesmenüs. Meist stehen ein Gericht mit Fleisch und ein veganes Gericht zur Auswahl.

Das Besondere: Ob sie Tagessuppe, Hauptgericht oder beides in Kombination essen möchten, liegt bei Ihnen. Die Tagessuppe gibt es bereits für 3,50 Euro, das Hauptgericht für 6,20 Euro und beides kombiniert als Menü für 8,90 Euro.

Traditionelle österreichische Küche in der Schlossbrasserie

Wer sich auch im Alltag einmal etwas Besonderes gönnen will oder wenn Sie Ihre Mitarbeiter einfach als Dankeschön einmal zum Mittagessen einladen möchten, bietet sich die Herbersteins Brasserie beim Schloss an. Sie befindet sich am Schlossberg in der Linzer Innenstadt und bietet nicht nur einen traumhaften Ausblick auf die Altstadt, sondern auch leckere Mittagsmenüs. Zwar müssen Sie hier für das Menü mit 11,90 Euro aufwärts ein klein wenig tiefer in die Tasche greifen, dafür wird die Mittagspause durch das tolle Ambiente hier zum Erlebnis. Wer sich ein paar Minuten länger Pause gönnt, dreht nach dem Essen noch eine Runde am Schlossberg.

Tipp: Wenn Sie sich den Platz für Ihre Mittagspause vorab sichern möchten, können Sie das ganz einfach über die Website des Restaurants reservieren.

Einfach und gut: Die “Alte Metzgerei” in der Herrengasse

Nur unweit von der Landhaus Brücke entfernt finden Sie die “Alte Metzgerei”. Wie der Name schon erahnen lässt, geht es hier um Bodenständiges für Fleischliebhaber und typische, lokale Küche. Schinken-Käse-Spätzle, Gefüllte Paprika, Gulasch oder Speckknödel gehören hier immer wieder auf den Speiseplan. Die Mittagsmenüs können Sie schon für unter 7 Euro erstehen und zusätzlich zu den leckeren Fleischgerichten gibt es täglich auch ein vegetarisches Menü.

Nichts versäumen: Wer möchte, kann sich die Menükarte wöchentlich per Mail zusenden lassen.

Leckeres Mittagessen für Ihre Mitarbeiter mit der Lunchit App

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu einer gesunden Mittagspause animieren möchten, sollten Sie den gesetzlichen Freibetrag für Essenszuschüsse nutzen. SPENDIT hat die zeitgemäße und praktische Lunchit App entwickelt, die die angestaubte Essensmarke oder den Essensgutschein ablöst. Mit wenigen Klicks können Sie Ihren Mitarbeitern Essenszuschüsse für die Mittagspause gewähren und den steuerlichen Freibetrag von 4,40 Euro für Restaurantbesuche oder 1,10 Euro für Supermarkt-Einkäufe pro Arbeitstag nutzen. Lunchit ist auch die ideale Ergänzung für Ihr Unternehmen, sollten Sie ihren Arbeitnehmern keine Kantine anbieten können.

Ist dieser Artikel ein neuer Stern auf Ihrem Wissenshimmel? Wir freuen uns über Ihre Bewertung!
0/50 ratings

Ihre Lesezeit ist noch nicht ausgeschöpft? Hier finden Sie noch mehr Inspiration: