Arbeitswelt im Wandel

New Work, Arbeitswelt 4.0, Coworking Spaces – das sind nur wenige der Phänomene, die den Wandel der Arbeitswelt zum Ausdruck bringen. Neue Generationen, veränderte Führungsstile, neue Anforderungen an Soft Skills und Kommunikation im Arbeitsalltag sowie Büros, wie man sie sich vor wenigen Jahren noch gar nicht hätte vorstellen können. Wir alle sind in diesem intensiven Change Prozess mittendrin und deshalb wollen wir in der Kategorie „Arbeitswelt im Wandel“ darüber reden.

Warum schreiben wir über die Arbeitswelt im Wandel?

Dass sich die Arbeitswelt im Wandel befindet, haben Unternehmen spätestens seit New Work, Work-Life-Integration und dem Eintritt der Generation Y in die Führungsebene gemerkt. Eine neue Generation der Young Professionals braucht eine andere Arbeitgeber-Ansprache und möchte die Arbeitswelt 4.0 aktiv mitgestalten. Neue Motivations-Instrumente, verändertes Führungsbewusstsein und angepasste Employer Branding-Maßnahmen müssen her, um die anspruchsvollen High Potentials für das Unternehmen zu gewinnen und sie in der Zukunft zu halten. Mit unseren digitalen Mitarbeiter-Benefits, der Lunchit App und der SpenditCard, möchten wir Arbeitgebern eine Möglichkeit bieten, ihre Mitarbeiter langfristig an ihr Unternehmen zu binden und die Fluktuation zu reduzieren, doch nicht nur die Mitarbeiterbindung wird die Personaler von morgen beschäftigen. So entstehen beispielsweise zunehmend Mehrgenerationen-Büros mit unterschiedlichsten Menschen und Charakteren, die häufig ein neues Konfliktmanagement brauchen. Neuartige Bürokonzepte und Kommunikationskanäle erfordern ein anderes Arbeiten und neue Kompetenzen. Diese und weitere brandaktuelle Themen stehen im Fokus der Kategorie „Arbeitswelt im Wandel“ und haben das Ziel, Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen.